Drei Fliegen mit einer Klappe…

… dieses Sprichwort müsste man für den TC Schlaitdorf etwas Umformulieren. Blickt man auf die letzten 2 Wochen zurück, würde es sicherlich heißen: „Drei Siege und eine Klatsche“. Bis jetzt konnte unsere U15 -Mannschaft zwei Spiele und die Herren ein Spiel bei der aktuellen Verbandsrunde absolvieren. Sportliche Herausforderungen und spanende Ballwechsel standen wieder ganz weit vorne. Auch wenn die Emotionen bei dem einen oder anderen Sportler etwas mit ihm durchging, so war der Spaßfaktor immer ganz oben. 

Einen Sensationeller Saisonauftakt legte unserer U15 -Mannschaft am Fr, 25.6.2021 ab! Im Heimspiel gegen den TC Metzingen 3, konnten unsere Jüngsten einen verdienten 4:2 Sieg mit nach Hause nehmen. Nachdem Ben und Vincent ihre Einzel siegreich gestalten konnten, hatten Moritz und Jannick leider nicht so viel Glück. Somit stand es nach den Einzel 2:2. Schnell war klar, dass die Doppel auch im „Doppelpack“ gewonnen werden mussten. Hier zeigten beiden Teams einen großartigen Kampfgeist. Moritz und Vincent gewannen in einem spannenden und teilweise hochklassigen Match. Aber auch Jannick und Ben brachten mit 6:0, 6:3 den Punkt gegen faire Gäste nach Hause. Damit stand der Sieg im1.Spiel der Verbandsrunde fest. Einen besonderen Dank geht auch an die zahlreichen Eltern, die für einen schönen Rahmen sorgten.

Gestärkt vom ersten Sieg in der U15 Gruppe, ging es dann am vergangen Freitag im Auswärtsspiel in Hülben in die zweite Runde. Mit einer top Mannschaftsleistung konnte auch das zweite Spiel in der Verbandsrunde mit einem 5:1 Sieg als Erfolg verbucht werden. Auch wenn es für Moritz, Ben Vincent Nicolas und Janick ein Auswärtsspiel war, alle zeigten starke Nerven. In der Gesamtwertung macht das für die U-15 einen sicheren mittleren Tabellenrang. Am Fr, 9.7.2021 geht es dann im Heimspiel gegen den aktuell Tabellenersten TV Reutlingen 3. Wir drücken die Daumen, dass die Erfolg Serie weitergeht und sich unsere Jungs in der Tabelle nach Oben kämpfen können. 

Nicht nur die U-15 musste sich in Hüllben beweisen, auch die Herrenmannschaft war an der Reihe. Am vergangenen Sonntag startete für die TC Herren die Verbandsrunde mit einem Auswärtsspiel in Hülben. Mit dem Wissen, dass die U-15 bereits einen Sieg geholt hatte, war die Hoffnung groß, dass sich das wiederholen könnte. Leider hatte uns die Realität schnell eingeholt. Von den 6 zu spielendem Einzel, konnten leider nur zwei – wenn auch eindeutig – gewonnen werden. Auch die folgenden Doppel konnten das Blatt nicht mehr zu einem positiven Ergebnis wenden. Zusammengefasst kann man sagen: Top Leistung von beiden Mannschaften, extrem knappe Entscheidungen und natürlich ein schöner Sonntagsausflug auf die Alb. Mit einem Ergebis von 3:6 ging das Spiel verdient an die starken und gastfreundlichen Hülbernern. Die nächste Chance für einen Sieg, ergibt sich dann am So, 18.07 beim Heimspiel gegen den SPG Gauingen/Hayingen. 

Der letzte Sieg für den TC Schlaitdorf hatte weniger mit Tennis zu tun, vielmehr haben wir im Team mit der Schlaitdorfer Feuerwehr die Auswirkungen des schrecklichen Unwetters auf dem Tennisplatz bekämpft. Wie viele in Schlaitdorf, hatten auch wir mit den Wassermassen des Sturms zu kämpfen. Mit dem unermüdlichen Einsatz der Feuerwehr Schlaitdorf konnte glücklicherweise viel abgewendet werden. Darum möchten wir uns in aller Form vom Vorstand und im Namen aller Mitglieder für den unermüdlichen Einsatz und Hilfsbereitschaft bei uns und in ganz Schlaitdorf bedanken.