Es kam anders als erwartet!

Diese Überschrift passt gleich zu zweierlei Phänomene. Zum einen betrifft es diesen Bericht, der bereits in der letzten Ausgabe des Amtsblatts erscheinen sollte. Wenn aber alles fertig ist und das Speichern vergessen wird, dann kommt es eben anders als erwartet.

Das gilt leider auch für das vergangene und zugleich letzte Spielwochenende der freiwilligen Corona-Runde der Herrenmannschaft. Nachdem bereits die ersten beiden Spielrunden verloren worden, war der Kampfgeist der schlaitdorfer Herren am letzten Spieltag gegen den TA SV Degerschlacht hoch. Auch das Wetter spielte hervorragend mit. Nach dem ersten Einzel konnte Silvan bereits den ersten Punkt nach Hause holen. In der Hoffnung, dass dieser Lauf so weiter geht, wurde ein Einzel nach dem anderen gespielt. Und anders als erwartet, blieb es bis zur Halbzeit genau bei diesem einzigen Punkt. Jetzt stand es bereits 1:5 für die Gegner, was zu diesem Zeitpunkt rein rechnerisch eine Niederlage für die schlaitdorfer Herren bedeutete. Auch die folgenden Doppelbegegnungen mussten wir alle samt an die überlegenden Gegner abgeben. Schlussendlich endete das Match mit einem Punktestand von 1:8 für den klaren Sieger aus Degerschlacht. Das schöne jedoch ist: Egal wie die Spiele auch ausgehen, der gemeinsame Ausklang lässt einem alles wieder vergessen.

Neuer Termin für die Hauptversammlung
In der Vergangenheit mussten wir auf Grund von Corona, unseren Termin für die jährliche Hauptversammlung verschieben. Nachdem bereits einige Beschränkungen gelockert worden sind, freuen wir uns jetzt alle Mitglieder erneut zur TC Hauptversammlung 2020 einzuladen.

Neuer Termin:
Wann: 18. September19 Uhr
Uhrzeit:              
Ort: in der Vereinshütte